Der aus Guadalupe stammende Lehrer und Autor Roch Ambroise Auguste Bébian (1789–1839) ist eine Schlüsselfigur in der Gehörlosengeschichte.

Dafür gibt es zahlreiche Gründe: Bébian wurde von seinen gehörlosen Zeitgenossen als der erste hörende Lehrer angesehen, der die Gebärdensprache perfekt beherrschte; seine Schüler gründeten den ersten Gehörlosenverband der Welt; Bébians Bücher beinhalten die ersten Skizzen einer bilingualen Schule für gehörlose Kinder; er erfand die erste Gebärdenschrift. Außerdem gründete Bébian die erste öffentliche Schule in seinem Heimatland.

Joomla templates by Joomlashine